Schulung

Durch das Studium habe ich mehrfach Projekte durchgeführt, die die Planung und Umsetzung von Konzepten zur Schulung von verschiedenen Gruppen beinhaltet.

  • Eine Studenten geleitete Übungsgruppe zum Thema "Lippen-Kiefer-Gaumen-Segel-Spalten" gehört dazu. Dies beinhaltete die Erstellung eines Konzepts zur Planung der Methodik des Unterrichts und das Ausarbeiten eines Handbuchs. Anschließend erfolgte die Durchführung des Unterrichts mit sieben Einheiten und die anschließende Evaluation.
  • Ein Schulungskonzept zur Stimmprävention von Bundeswehrsoldaten ermöglichte es mir, Erfahrung zu sammeln im Bereich der Methodenauswahl, der Grob- und Feinplanung und der Zielgruppenanalyse.

 

Während meiner Arbeit als Logopädin und als fachliche Leitung habe ich mehrfach Praktikanten und neue Mitarbeiter angeleitet und geschult. Weiterhin wurden Mitarbeiter hinsichtlich des Qualitätsmanagements geschult. Neue Mitarbeiter konnten hinsichtlich der Einarbeitung in praxisinterne Tätigkeiten eingearbeitet werden.

 

Seit mehreren Jahren gebe ich Fortbildungen für Pflegekräfte im Bereich der Dysphagietherapie mit positiven Rückmeldungen. Für verschiedene Fortbildungen zum Thema „Dysphagietherapie in der Logopädie“ wurde ich ebenfalls eingeladen.

Weiterhin halte ich Vorträge vor Ärzten über das Berufsbild des Logopäden.